Tennis in Estoril: Lisicki fordert jetzt Grönefeld

Tennis in Estoril : Lisicki fordert jetzt Grönefeld

Estoril (RPO). Im Viertelfinale des WTA-Turniers in Estoril stehen Deutschlands beste Tennisspielerinnen in einem interessanten Duell gegenüber. Sabine Lisicki (Berlin) und Anna-Lena Grönefeld (Saarbrücken) zogen in die Runde der letzten Acht ein, in der es zum ersten Duell zwischen den Fed-Cup-Kolleginnen kommt.

Als Nummer vier der Setzliste gewann Lisicki im Achtelfinale 6: 4, 7:5 gegen die russische Qualifikantin Jelena Bowina. Grönefeld behielt an der portugiesischen Atlantikküste mit einem 6:4, 6:4 gegen die deutsche Meisterin Kristina Barrois aus Stuttgart die Oberhand.

Ergebnisse:

ATP-Turnier in Estoril/Portugal (450.000 Euro):

1. Runde: James Blake (USA/Nr. 4) - Federico Gil (Portugal) 5: 7, 6:4, 6:2, Fabio Fognini (Italien) - Gaston Gaudio (Argentinien) 6:3, 6:4

Achtelfinale: Mardy Fish (USA/Nr. 6) - Ivan Navarro (Spanien) 2:6, 6:1, 6:4, Paul Capdeville (Chile) - Maximo Gonzalez (Argentinien) 2:6, 6:2, 6:3

WTA-Turnier in Estoril (220.000 Dollar):

Achtelfinale: Sabine Lisicki (Berlin/Nr. 4) - Jelena Bowina (Russland) 6:4, 7:5, Anna-Lena Grönefeld (Saarbrücken/Nr. 8) - Kristina Barrois (Stuttgart) 6:4, 6:4, Jarmila Groth (Slowakei) - Iveta Benesova (Tschechien/Nr. 1) 7:5, 6:4, Sorana Cirstea (Rumänien/Nr. 3) - Maret Ani (Estland) 7:5, 6:2, Yanina Wickmayer (Belgien) - Olga Goworzowa (Weißrussland) 0:6, 6:2, 6:2, Shahar Peer (Israel/Nr. 7) - Barbora Zahlavova Strycova (Tschechien) 6:4, 6:1

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Sabine Lisicki

(SID)