Royal Baby: Meghan Markle zeigt sich mit Archie beim Polo-Turnier

Royal Baby : Meghan zeigt sich mit Archie beim Polo-Turnier

Prinz Harry und Prinz William lieben Polo. Deswegen war es auch keine Überraschung, dass die beiden an einem Charity-Polo-Spiel teilnahmen. Mit Meghan, Kate und den Kindern hatte keiner gerechnet.

Überraschung beim royalen Polo-Turnier am Mittwoch: Eigentlich hatten sich nur Prinz William und Prinz Harry zum "Khun Vichai Srivaddhanaprabha Memorial Polo Trophy", einem Charity-Polo-Spiel, angekündigt. Dann kam aber der Rest der beiden Familien auch mit, inklusive dem Neuzugang, Baby Archie. Für ihn war es der erste öffentliche auftritt nach seiner Geburt.

Das verzückte natürlich die Fotografen vor Ort. Auf den Bildern sieht man die frisch gebackenen Eltern. Meghan hält den kleinen Archie fest im Arm, umhüllt von einem langen Tuch.

Erst am vergangenen Wochenende wurde Archie im Kreise der Familie getauft. Die Royals veröffentlichten anschließend ein Familienfoto auf Instagram. Meghan und Harry hatten sich gegen eine Zeremonie in der großen St.-Georgs-Kapelle entschieden, in der es im Mai vergangenen Jahres geheiratet hatte. Stattdessen sollte die Zeremonie in der viel kleineren privaten Kapelle der Queen stattfinden, wo laut britischen Medien nur für rund 30 Menschen Platz ist. Das fanden viele Fans nicht gut.

Der Sohn von Harry (34) und Meghan (37), der mit vollem Namen Archie Harrison Mountbatten-Windsor heißt, war am 6. Mai auf die Welt gekommen. Einen Adelstitel trägt er nicht. Die kleine Familie lebt seit einigen Wochen im Frogmore Cottage auf dem Gelände von Schloss Windsor. Damit sind die jungen Royals quasi Nachbarn von Königin Elizabeth II.

Prinz Harry, Meghan und ihr Sohn archie beim Royal Charity Polo Day. Foto: AP/Andrew Matthews

Mit Material der dpa

Hier geht es zur Bilderstrecke: Meghan bringt Archie mit zum Charity-Polo-Turnier

(zim)
Mehr von RP ONLINE