Prinz Harry und Herzogin Meghan: Wer sind die Taufpaten von Baby Archie?

Top Secret von Harry und Meghan : Royal-Baby Archie wird getauft - aber wer sind die Paten?

Am Samstag wird das royale Baby Archie getauft. Nun ist in der britischen Öffentlichkeit eine wilde Diskussion über die Taufpaten entstanden, die Prinz Harry und Ehefrau Herzogin Meghan ausgewählt haben.

Prinz Harry und Herzogin Meghan werden die Identität der Paten ihres Sohnes Archie nicht preisgeben. Die am Samstag stattfindende Taufe werde unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden, teilte der Buckingham-Palast mit. Auch wer seine Paten sind bleibt demnach auf deren eigenen Wunsch geheim.

Die Entscheidung wurde in britischen Medien am Donnerstag kontrovers diskutiert. Kritiker sagten, dass Anlässe wie Taufen öffentlich stattfinden sollten. Doch Prinz Harry und Herzogin Meghan verwiesen bereits mehrfach darauf, dass sie ein Recht auf Privatheit haben.

Thema in der Kontroverse um die Taufe waren unter anderem Steuergelder in Millionenhöhe, die in die Renovierung des Wohnsitzes des royalen Paars geflossen waren. Die politische Anti-Monarchie-Bewegung Republic fragte, warum so viel Geld ausgegeben wurde, obwohl öffentliche Mittel knapp sind.

(mja/dpa)
Mehr von RP ONLINE