Aus den Vereinen : Jolinchen-Abzeichen für Birtener Kinder

Die Mädchen und Jungen schlugen für die Urkunde einen Purzelbaum oder sprangen über einen Kasten.

Helmut Reis war mit der Teilnahme des Sportabzeichen-Tags in Birten zufrieden. Er ist für die Fitnessorden bei der Viktoria zuständig.

Viele Jugendliche hatten die Prüfung bereits im Vorfeld abgelegt, weil die Schulen zu Europafahrten eingeladen hatten. Auch die Senioren und Alt-Herren-Fußballer erfüllten schon während des Trainings die Anforderungen. Auf dem Birtener Sportplatz standen nun vor allem die ganz kleinen Sportler wie Paul Ehringhaus im Mittelpunkt. Sie mussten fürs Jolinchen-Sportabzeichen über einen Kasten springen, eine Last ziehen, kurze Strecke laufen, über eine Linie balancieren und einen Purzelbaum schlagen.

„Es kann verraten werden, dass alle eine Urkunde bekommen“, sagte Pressewartin Angela Hügen. Vor Ort erhielten die Kleinsten schon mal als Belohnung einen kleinen Leuchtball. Der Viktoria-Vorstand wird bei einer separaten Feierlichkeit die Urkunden überreichen. Foto: Stefan Decken

(put)
Mehr von RP ONLINE