1. NRW
  2. Städte
  3. Xanten

Sonsbeck: Auto fängt während der Fahrt an zu brennen

Brand in Sonsbeck : Auto brennt während der Fahrt – Insassen können sich retten

Als ein Auto über die Uedemer Straße in Sonsbeck fährt, bricht während der Fahrt im Wagen ein Feuer aus. Die Insassen können sich noch rechtzeitig retten, bevor das Fahrzeug ausbrennt. Die Ursache des Feuers ist unklar.

In Sonsbeck ist am Sonntag (23. Mai 2021) ein Auto ausgebrannt. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Wagen auf der Uedemer Straße in Labbeck unterwegs gewesen, als das Feuer im Wagen ausbrach. Der Fahrer habe das Auto noch abstellen und alle Insassen hätten es unbeschadet verlassen können, berichteten die Einsatzkräfte, die um 12.47 alarmiert worden waren.

Der Brand sei zunächst mit Wasser, später mit Schaum bekämpft worden, erklärte die Feuerwehr Sonsbeck weiter. Das Auto habe so stark gebrannt, dass auch die Fahrbahndecke durch die Flammen beschädigt worden sei. Während der Löscharbeiten sei die Uedemer Straße für den Verkehr gesperrt gewesen. Die Brandursache sei noch unklar.

Ein Abschleppdienst habe das ausgebrannte Fahrzeug abtransportiert, teilte die Feuerwehr mit. Wegen der Schäden an der Fahrbahndecke seien zusätzlich der Straßenbaulastträger und das Ordnungsamt angefordert worden. 14 Einsatzkräfte der Feuerwehr seien etwa zwei Stunden mit zwei Fahrzeugen im Einsatz gewesen.

(wer)