Hamminkeln Betuwe-Plan bringt Mehrhoog in Wallung

Hamminkeln · Dass die Bahn-Pläne in Mehrhoog für Wut sorgen, hat niemanden überrascht. Jetzt geht's darum, sein Recht zu wahren.

 Stefan Ventzke (l.), Projektleiter der Bahn für den Ausbau der Betuwe, stellte im Bürgerhaus Friedenshalle die Pläne für den zehn Kilometer langen Abschnitt in Mehrhoog vor. Viele reagierten, wie der Anwohner (r.) mit einer gehörigen Portion Wut.

Stefan Ventzke (l.), Projektleiter der Bahn für den Ausbau der Betuwe, stellte im Bürgerhaus Friedenshalle die Pläne für den zehn Kilometer langen Abschnitt in Mehrhoog vor. Viele reagierten, wie der Anwohner (r.) mit einer gehörigen Portion Wut.

Foto: Bosmann, Jürgen (bosm)
 Selten war der Saal im Bürgerhaus Friedenshalle so voll besetzt wie am Mittwochabend. Nach 20 Jahren voller Ungewissheit wollten die Menschen wissen, wie sich durch den Betuwe-Ausbau das Leben in Mehrhoog künftig verändert.

Selten war der Saal im Bürgerhaus Friedenshalle so voll besetzt wie am Mittwochabend. Nach 20 Jahren voller Ungewissheit wollten die Menschen wissen, wie sich durch den Betuwe-Ausbau das Leben in Mehrhoog künftig verändert.

Foto: Bosmann
Hamminkeln: Betuwe-Plan bringt Mehrhoog in Wallung
Foto: Bosmann, Jürgen (bosm)
(RP/ac)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort