Wegberg: Leicht verletzte Frau bei Karambolage auf Beecker Straße mit vier Autos

Kleine Karambolage in Wegberg : 80-Jährige wird bei Auffahrunfall mit vier Autos leicht verletzt

Am Mittwochvormittag sind vier Autos in einen Auffahrunfall verwickelt worden, wobei eine der Fahrerinnen, eine 80-jährige Wegbergerin, leicht verletzt wurde.

Wie die Polizei berichtete, fuhr eine 44-jährige Wegbergerin gegen 11.20 in ihrem Suzuki auf der Beecker Straße in Richtung Prämienstraße. Dort wollte sie links auf ein Tankstellengelände abbiegen und musste dafür verkehrsbedingt warten. Die nachfolgende 35-jährige Skoda-Fahrerin aus Wegberg fuhr daraufhin auf das wartende Auto auf. Während ein hinter der 35-Jährigen folgender Ford, gefahren von einer 47-jährigen Frau aus Mönchengladbach, noch rechtzeitig bremsen konnte, fuhr eine 80-jährige Wegbergerin am Steuer eines Hondas wiederum der Mönchengladbacherin auf. Diese wurde dadurch mit ihrem Fahrzeug gegen den Skoda geschoben. Bei dem Unfall wurde die 80-jährige Frau leicht verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die anderen Fahrerinnen blieben unverletzt.

(RP)
Mehr von RP ONLINE