Frau aus Hamminkeln schwer verletzt 77-Jährige verursacht Unfall unter Alkoholeinwirkung

Hamminkeln · Bei einem Autounfall am Freitagnachmittag wurde eine 48-jährige Hamminkelnerin schwer verletzt. Die Verursacherin des Unfalls – eine 77-Jährige – soll unter Alkoholeinfluss gestanden haben.

 Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis Unfall zu lesen ist.

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis Unfall zu lesen ist.

Foto: dpa/Monika Skolimowska

Am Freitag gegen 15 Uhr befuhr eine 48-jährige Hamminkelnerin die Mehrhooger Straße in Richtung Hamminkeln. Da ein Traktor auf der Strecke unterwegs war, kam es zur Bildung einer Kolonne, denn alle dahinter fahrenden Autos mussten ihre Geschwindigkeit entsprechend verringern.

In Höhe des Grenzwegs / Wittenhorsterweg fuhr eine 77 Jahre alte Frau aus Hamminkeln auf den Pkw der 48-Jährigen auf. Diese verletzte sich durch den Auffahrunfall schwer. Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Die 77-Jährige und ihr 79 Jahre alter Beifahrer blieben unverletzt.

Polizeibeamte stellten während der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei der 77-Jährigen fest. Daraufhin entnahm ihr ein Arzt eine Blutprobe. Die 77-Jährige erwartet jetzt ein Strafverfahren.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort