1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Kleve: Gocherin bei Unfall in Bedburg-Hau schwer verletzt

PKW kollidieren in Bedburg-Hau : 78-jährige Gocherin bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall am Freitagvormittag kollidierten zwei Autos an der Kreuzung Dr.-Engels-Straße. Eine 78 Jahre alte Frau aus Goch musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Der Unfallgegner wurde leicht verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, kam es am Freitagvormittag gegen 10.45 Uhr in Bedburg-Hau an der Kreuzung Dr.-Engels-Straße / Dr.-Franken-Straße zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Eine 78-jährige Frau aus Goch fuhr mit ihrem VW Polo auf der Dr.-Franken-Straße aus Nierswalde kommend. An der Kreuzung mit der Dr.-Engels-Straße kollidierte der Polo der Frau mit dem Golf eines 29-jährigen Gochers, der auf der vorfahrtberechtigten Dr.-Engels-Straße in Richtung B9 fuhr.

Der Wagen der 78-jährigen Frau wurde bei der Kollision frontal gegen einen Baum geschleudert. Sie wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Einsatzkräfte der Feuerwehr, die zu dem Unfall hinzu gerufen wurden, aus ihrem Wagen befreit werden. Dafür wurde laut Bericht der Feuerwehr auch das Dach des Autos geöffnet. Die 78-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungswagen in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Auch der 29-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste vom Rettungsdienst versorgt werden..

Die Dr.-Engels-Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme bis 13 Uhr zwischen Triftstraße und B9 komplett gesperrt. Im Einsatz waren 25 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau.