1. NRW
  2. Städte
  3. Wegberg

Abstand halten auch auf Wanderwegen

Rund um Haus Wildenrath in Wegberg : Abstand halten auch auf schmalen Wanderwegen

Rund um Haus Wildenrath sind vor allem an Wochenenden viele Wanderer unterwegs. Müll, Hundekot und Pferdeäpfel häufen sich. Auch beim Wandern sollte der Abstand jederzeit gewahrt bleiben.

Zu Fuß, mit dem Rad oder zu Pferd – das Gebiet des Naturparks Schwalm-Nette ist derzeit stark frequentiert. Zu den beliebtesten Ausflugszielen im Erkelenzer Land zählt die Naturschutzstation Haus Wildenrath mit dem Premium-Wanderweg Birgeler Urwald und dem Traumweg Wildes Schaagbachtal. Besonders auf schmalen Wanderwegen kann es bei einem hohen Besucheraufkommen eng werden. Der Naturpark Schwalm-Nette appelliert deshalb, auch auf den Wanderwegen die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten.

„Das Gebot der Stunde lautet: Abstand halten und aufeinander Rücksicht nehmen – das gilt für Wanderer, Mountainbiker und Reiter gleichermaßen“, sagt Naturpark-Geschäftsführer Michael Puschmann. Nach dem Landesnaturschutzgesetz NRW sind öffentliche Wege in der freien Natur grundsätzlich für alle nutzbar. Jedoch dürfen ausgewiesene Strecken nicht verlassen werden. „Uns erreichen zurzeit vermehrt Meldungen zu hinterlassenem Müll, Hundekot und Pferdeäpfeln auf den Wegen. Ich bitte eindringlich, die Wanderstrecken sauber zu halten“, betont Puschmann.

Außerdem gilt in Natur- und Landschaftsschutzgebieten eine Leinenpflicht für Hunde. Weitere Informationen zum richtigen Verhalten von Reitern und Hundehaltern sind im Internet auf den Webseiten des Kreises Viersen und des Naturparks zu finden.

Der Naturpark Schwalm-Nette weist zudem darauf hin, dass das Abstellen von Fahrzeugen auf nicht gekennzeichneten Flächen verboten ist. „Es schadet nicht nur der Natur, sondern ist auch vollkommen unnötigen – Ausweichparkplätze stehen meist in geringer Entfernung zur Verfügung“, betont Puschmann. Rund um Haus Wildenrath kam es zum Thema Parken in den vergangenen Monaten immer wieder zu Beschwerden der Anwohner. Die Stadt Wegberg hat deshalb weitere Parkplätze ausgewiesen, außerdem soll der Parkplatz an Haus Wildenrath künftig nur noch Mitarbeitern der Naturschutzstation zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen und Vorschläge für Alternativen zu den stark frequentieren Premium-Wanderwegen des Naturparks Schwalm-Nette sind im Internet unter www.npsn.de oder auf den Social Mediakanälen zu finden. Facebook: Naturpark Schwalm-Nette Instagram: @naturpark_schwalm_nette.