1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen
  4. Stadtgespräch

Deutscher Städtetag zu Gast im Stadthaus Viersen

Tagung : Deutscher Städtetag zu Gast im Stadthaus

Die obersten Vertreter der kreisangehörigen Städte im Städtetag NRW sind jetzt zu ihrer 41. Sitzung im Viersener Stadthaus zusammengekommen. Begleitet wurde die Tagung von Mitarbeitern der Städtetag-Geschäftsstelle.

Der weite Bogen der umfangreichen Tagesordnung reichte von Digitalisierung über die Erneuerung des Kinderbildungsgesetzes bis hin zur Wiedereinführung des neunjährigen Bildungsgangs am Gymnasium und der Reform des Kommunalverfassungsrechts.

Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD) sagte in ihrer Begrüßungsansprache, Viersen vereine städtisches Leben mit Nähe zur Natur. Der Leitspruch „Stadt.Land.Viersen“ sei bewusst gewählt. Sie verwies darauf, dass Viersen einerseits mit sozialen Problemen konfrontiert sei, wie sie große Städte kennen.

Auf der anderen Seite stünden aber ein reges Vereins- und Brauchtumswesen und ein großes bürgerschaftliches Engagement. Das sei eine der Grundlagen dafür, dass die Stadt Viersen allen Vorhersagen zum Trotz stetig weiter wachse. RP