Lokalsport: Radsport: Talent der Union holt einen NRW-Titel

Lokalsport : Radsport: Talent der Union holt einen NRW-Titel

Erneut zeigte der Radsportnachwuchs aus der Radsportabteilung des SC Union Nettetal starke Ergebnisse. Im westfälischen Werne ermittelte die Straßenfahrer auf einem sehr anspruchsvollen Kurs die neuen NRW-Landesmeister. Besonders hob sich dabei Phillip White heraus, der in der Klasse U11 seiner Favoritenrolle mehr als gerecht wurde. Mit großem Vorsprung holte er sich den Titel.

In der U15 kam es zu einem regelrechten Ausscheidungsfahren. Jede Runde fuhren weniger Fahrer an der Spitze. Leif Hamacher erwischte es auch am Anfang der vorletzten Runde und fuhr am Ende jedoch mit einem 14. Platz über die Ziellinie. Auch die Mädchen fuhren gute Plätze heraus: Amy White sicherte sich Platz fünf in der weiblichen U17. Und die vom Sturzpech verfolgte Alina Klenner belegte auf einem geliehenen Rad Platz sechs bei den U15-Mädchen. Das gute Ergebnis rundete Laurin Nolden mit dem zwölften Platz in der Damenklasse ab. Auch die Senioren fuhren wieder ein starkes Rennen. Manfred Schöndelen schaffte bei den Senioren 4 den achten Platz. Bei den Senioren 3 erreichte Guido Tersteegen den 16. Platz.

(off)
Mehr von RP ONLINE