1. NRW
  2. Städte
  3. Solingen
  4. Sport
  5. Bergischer HC

Bergischer HC: BHC steht nach Kantersieg in Pokalrunde zwei

Bergischer HC : BHC steht nach Kantersieg in Pokalrunde zwei

VfL Potsdam - Bergischer HC 22:37 (11:20). Der Bergische HC hat keine Zweifel am Einzug in die zweite Runde des DHB-Pokals aufkommen lassen - auch ohne Kapitän Viktor Szilágyi, der aufgrund einer Entzündung im Ellenbogen nicht mitwirken konnte. Bereits nach knapp fünf Minuten hatte sich der Handball-Erstligist gegen den VfL Potsdam auf drei Treffer abgesetzt (5:2). Anschließend wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut.

VfL Potsdam - Bergischer HC 22:37 (11:20). Der Bergische HC hat keine Zweifel am Einzug in die zweite Runde des DHB-Pokals aufkommen lassen - auch ohne Kapitän Viktor Szilágyi, der aufgrund einer Entzündung im Ellenbogen nicht mitwirken konnte. Bereits nach knapp fünf Minuten hatte sich der Handball-Erstligist gegen den VfL Potsdam auf drei Treffer abgesetzt (5:2). Anschließend wurde der Vorsprung kontinuierlich ausgebaut.

Die Kräfteverhältnisse zwischen dem Erst- und Drittligisten wurden bei der Abwehrarbeit deutlich. Immer dann, wenn die Löwen kompakt standen, gab es für die Potsdamer kaum ein Durchkommen. Anfällig waren die Bergischen nur, wenn sie versuchten, die Rückraumschützen der Gastgeber offensiv zu attackieren. Die fehlende Abstimmung war offensichtlich.

Ein gut aufgelegter Mario Huhnstock verhinderte, dass in der ersten Halbzeit mehr Spannung aufkommen sollte als notwendig. Beim Stand von 6:3 konnte der Keeper einen Nachwurf nach einem gehalten Siebenmeter zwar nicht parieren, dafür zeichnete er sich kurz danach bei einem Tempogegenstoß sowie einem freien Kreisanspiel aus. Angetrieben von den treffsicheren Alexander Oelze und Arnor Gunnarsson schraubten die Löwen den Vorsprung über 16:10 (25.) auf ein beruhigendes 20:11 zur Halbzeit hoch. Am Ende stand ein 37:22-Kantersieg. "Wir haben die Pokal-Aufgabe sehr ernst genommen und eine seriöse Leistung geboten", bilanzierte Trainer Sebastian Hinze.

BHC: Huhnstock, Gustavsson (ab 31.) - Hoße (2), Gutbrod (3), Gunnarsson (8), Nippes (1), Oelze (11/2), J. Artmann (1), Weiß (2), Meschke (2) , N. Artmann (1), Dragas (6).

(gra)