Bernd Krebs seit 50 Jahren im Solinger Stadtrat

Ein politisches Urgestein : Bernd Krebs seit 50 Jahren im Rat

Auf den mitunter verschlungenen politischen Wegen kennt sich Bernd Krebs bestens aus. Schließlich ist der CDU-Politiker lange mit dabei.

Am Donnerstag konnte er bei der Ratssitzung ein außergewöhnliches Jubiläum feiern: Bernd Krebs gehört dem Stadtrat seit 50 Jahren an. „Ununterbrochen“, ergänzt der bald 79-Jährige. Als damaliger Vorsitzender der Jungen Union kam Krebs am 27. November 1969 in den Stadtrat. Oberbürgermeister war damals der Sozialdemokrat Heinz Dunkel.

„Es bedarf solcher Menschen wie Bernd Krebs, damit die Demokratie funktioniert“, sagte Oberbürgermeister Tim Kurzbach und überreichte Krebs einen Blumenstrauß. Die Tagesordnung der Ratssitzung von vor 50 Jahren bekam der frühere Bürgermeister und Fraktionsvorsitzende von der CDU überreicht. Fraktionsvorsitzender Carsten Voigt lobte Krebs für sein langes politisches Engagement. Und hob den Willen des Vorsitzenden des Planungsausschusses hervor, politisch in Solingen mitzugestalten. Das erfordere, so Krebs, das „Engagement aller Generationen“. Und es gebe noch eine Menge zu tun, zumal manche das politische Mandat missbrauchen würden. Da müsse man energisch gegensteuern.

Oberbürgermeister Tim Kurzbach (SPD) schenkte Bernd Krebs ein Bild aus vergangenen Tagen. Foto: Meuter, Peter (pm)

Bernd Krebs gehört zum CDU-Stadtbezirksverband Mitte. Ob er im September 2020 nochmals für den Stadtrat antritt, wird man sehen: „Im Januar werden die Kandidaten aufgestellt“, sagte er. UWE VETTER