Nettesheim-Butzheim: Bundestambourkorps hat 100-Jahr-Jubiläum bereits fest im Blick

Nettesheim-Butzheim: Bundestambourkorps hat 100-Jahrfeier fest im Blick

Große Ereignisse werfen ihre Schatten oft sehr lange voraus: Am 19. und 20. Oktober 2019 feiert das Bundestambourkorps Amicitia Nettesheim-Butzheim sein 100-jähriges Bestehen unter anderem mit einem „Kölschen Abend“.

Ab 17.30 Uhr wird das Jubiläum am Samstag, 19.Oktober 2019, mit klingendem Spiel eröffnet. Um 19 Uhr ist dann Einlass ins Festzelt an der Wyckgasse, wo der „Kölsche Abend“ um 20 Uhr bei freiem Eintritt beginnen soll. Auftreten werden dann Sänger und Liedermacher Björn Heuser, „Domhätzje“ Nadine Fiegen sowie die aus dem Kölner Karneval bestens bekannte Kölsch-Pop-Band „Pläsier“ auftreten. Anschließend übernimmt DJ Micha den musikalischen Part.

Am Sonntag, 20.Oktober, geht die Jubiläumsfeier des Spielmannszugs zunächst mit einer Heiligen Messe weiter, die um 9.30 Uhr in der Nettesheimer Pfarrkirche St. Martinus beginnt. Danach begeben sich die Jubilare und ihre Gäste ins Festzelt, wo die Musikerkollegen von Frohsinn Norf den Musikalischen Frühschoppen gestalten. Um 15 Uhr wird dann der unbestrittene Höhepunkt des Freiluftprogramms anstehen: Ein großer Festzug setzt sich in Marsch und wird mit einer Parade ausklingen. Danach geht es dann im Festzelt weiter, wo gefeiert werden kann, solange die Kräfte reichen.

  • Rommerskirchen : Bundestambourkorps plant Programm zum 100-Jährigen

Die Jubiläumsnadel kann bereits jetzt während des laufenden Schützenfests bei den Mitgliedern des Bundestambourkorps gekauft werden.

(S.M.)