1. NRW
  2. Städte
  3. Remscheid

17-Jähriger aus Remscheid scheitert mit Enkeltrick 

Remscheider in Brüggen festgenommen : 17-Jähriger scheitert mit Enkeltrick

Bei dem Versuch, einer 57-jährigen Frau aus Brüggen einen hohen Bargeldbetrag zu rauben, ist ein 17-jähriger Mann aus Remscheid vorläufig festgenommen worden.

Die Frau war am Dienstag, 3. August, telefonisch von einem vermeintlichen Enkel bedrängt worden, ihm Geld im fünfstelligen Bereich für eine dringend benötigte Autoreparatur auszuhändigen.

Die Brüggenerin erkannte nach eigenen Antworten direkt zu Beginn des Gesprächs, dass es sich um einen Enkeltrick handelte. Sie ließ sich aber trotzdem auf das Gespräch und eine Vereinbarung zu einer scheinbaren Geldübergabe ein, während ihr Ehemann zeitgleich die Polizei informierte.

Als der Abholer am frühen Abend gegen 18.15 Uhr zur vereinbarten Geldübergabe erschien, konnten die Beamten den jungen Remscheider festnehmen.

(dani)