Herren 30 des GC Hösel werden Zweite der Mannschaftsmeisterschaft

Golf : Höseler Golfer sind Deutsche Vizemeister

Beim Mannschaftswettbewerb der Altersklasse 30 müssen sich Marcel Zillekens, Andrea Farina, Jannik Sieben, Michael Blömacher, Uli Holschbach, Christoph Rösen und Christopher Huvermann nur Vorjahressieger Frankfurt geschlagen geben. Der GC Hösel freut sich nach BRonze 2018 nun über Silber.

Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften der Golfer der Altersklasse 30 sind die Herren des GC Hösel Vizemeister geworden. Das Team hatte sich als eines von dreien aus NRW für die Titelkämpfe qualifiziert, insgesamt starteten 15 Mannschaften im GC Hohenstaufen in Baden-Württemberg.

Die Höseler mussten sich zunächst einmal an den sehr hügeligen Platz mit teils stark hängenden Grüns gewöhnen, sie lagen aber nach den Vierern am ersten Tag mit einem Schlag-Ergebnis von insgesamt +1 auf Rang drei hinter St. Leon-Rot und GC Heddesheim (beide -1). Den Vorjahressieger GC Frankfurt hatten Marcel Zillekens, Andrea Farina, Jannik Sieben, Michael Blömacher, Uli Holschbach, Christoph Rösen und Christopher Huvermann da bereits schon ein wenig auf Distanz gehalten (+4).

In den Einzeln am zweiten Wettkampftag schob sich der GC Hösel schnell auf Rang zwei vor und vergrößerte den Vorsprung auf Platz drei komfortabel um 13 Schläge. Allerdings setzte sich Frankfurt um Kapitän Niklas Kemper nun in den Einzelleistungen nach vorne, da konnten die Höseler nichts ausrichten. Sie freuten sich nach Bronze 2018 nun aber über Silber.

(ame)