Ostern 2018 in Ratingen - diese Veranstaltungen finden an den Ostertagen statt

Ratingen: Friedenskirche macht sich auf den Weg zum Osterfest

OST (jün) In den Kirchen folgen die Christen in dieser "heiligen Woche" dem Weg Jesu mit seinen Stationen, bedenken die Themen Tischgemeinschaft, Leiden, Sterben und neue Hoffnung finden. Der Weg Jesu ist dabei Spiegel für das Leiden, Sterben und Hoffen heute von Ratingen bis Afrin in Syrien. Die Friedenskirche an der Hegelstraße lädt ein, diese Haltepunkte wieder zu bedenken, sie zu verbinden mit uns und unserer Situation. Dazu hat die Gemeinde Gäste wie die japanische Cellistin Mitsuru Morita und den Sprecher Reinhard Pede am Karfreitag eingeladen.

Gründonnerstag "Ein Tisch, ein Brot, ein Wein" lautet der Titel des Abendmahlgottesdienstes an Gründonnerstag um 18 Uhr. Gestalten wird er von Barbara Rübbelke-Dehnhardt und Pfarrer Thomas Gerhold.

Karfreitag "Das Kreuz mit dem Kreuz - Versuch einer Entschlüsselung" heißt dann Abendmahlgottesdienst an Karfreitag ab 11 Uhr. Es ist eine theologisch und musikalische Annäherung an den evangelischen Feiertag. Die Gläubigen sind eingeladen zu Stille, zum Singen und zum Innehalten für das Leben.

Karsamstag Auf dem Kirchplatz der Friedenskirche wird ein Osterfeuer entzündet. Um 21.30 Uhr beginnt der Auferstehungsgottesdienst unter dem Motto "Es werde, es werde Licht auf der Erde". Das Licht erleuchtet die dunkle Kirche als äußeres Bild für den inneren Weg.

  • Interaktive Karte : Diese Osterfeuer gibt es in der Region

Ostersonntag Unter dem Motto "Wir wollen alle fröhlich sein"beginnt der Familientaufgottesdienst mit Abendmahlfeier um 11 Uhr. Die neue Osterkerze wird entzündet und die Gemeinde hält Ausschau nach dem Funken Hoffnung, der Licht bringt ins Dunkle bringt. Anschließend sind die Besucher zu Osterzopf und Eiersuche eingeladne.

Ostermontag Zum Abschluss des Osterfestes gibt es ab 11 Uhr einen Lobpreisgottesdienst.

(RP)