1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Bürger aus Ratingen erahlten Tipps zum Energiesparen

Ratingen : Stadt bietet Online-Sprechstunde zum Thema Energiesparen an

Steigende Inflation und die Unwägbarkeiten des Ukraine-Krieges lassen die Bürger mit Sorge auf den bevorstehenden Winter blicken. Die Stadt Ratingen bietet ihren Bürgern jetzt eine Online-Sprechstunde zum Thema Energiesparen an.

() In Deutschland werden die Städte, die Unternehmen und die Privatpersonen dazu aufgerufen, als Vorbereitung für den kommenden Winter möglichst viel Strom und Wärme einzusparen – mit dem Ziel, die Gasspeicher zu schonen und einer Überlastung des Stromnetzes vorzubeugen.

Aber wie kann man im eigenen Haushalt sinnvoll Energie sparen? Welche Maßnahmen sind effizient, und welche möglicherweise nicht? Ist Energiesparen auch ohne Komfortverlust möglich? Denn sicherlich möchte niemand im Winter frieren müssen.

Um den Ratingern dabei eine Hilfestellung zu leisten, bietet die Stadt Ratingen gemeinsam mit der Verbraucherzentrale NRW eine digitale Bürgersprechstunde an. Interessierte Bürger können am Dienstag, 23. August, von 18 bis 19.30 Uhr an dem kostenfreien Angebot teilnehmen. Im Rahmen der Sprechstunde werden Fragen rund um das Thema Energiesparen mit der Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW, Susanne Berger, erörtert.

Die Veranstaltung findet online über die Plattform Zoom statt. Für die Anmeldung gelten die folgenden Zugangsdaten: Meeting-ID: 684 6555 8567, Kenncode: 492646. Alternativ kann die Teilnahme über diesen Link erfolgen:

  • Die Premiere fand auf dem Marktplatz
    Sprechstunde in Tiefenbroich : Ordnungsdienst und Polizei am Samstag in Tiefenbroich
  • Hell erleuchtete Straßen wie hier in
    Licht, Heizungen, Verkehr in Mönchengladbach : Die nächsten Energie-Sparmaßnahmen der Stadt
  • Schlimmstenfalls droht sogar die Außerbetriebnahme des
    Stadt Wermelskirchen muss Energiekosten sparen : Auch Hallenbad-Schließung ist denkbar

tinyurl.com/2p8mv4ts

Bei Fragen rund um die Veranstaltung kann die Klimaschutzmanagerin der Stadt Ratingen, Lilia Martens per E-Mail, kontaktiert werden. Alle Informationen zum Klimaschutz in Ratingen gibt es außerdem im Internet.

lilia.martens@ratingen.de

klima-ratingen.de