1. NRW
  2. Städte
  3. Ratingen

Heiligenhaus: Holzhütte auf Gelände der Gesamtschule brennt

Feuerwehreinsatz in Heiligenhaus : Holzhütte auf dem Gelände der Gesamtschule brennt aus

Die Reihe der Brände in Heiligenhaus reißt nicht ab. Die Polizei hat erneut ein Verfahren wegen Brandstiftung eingeleitet. Jetzt werden Zeugen gesucht.

(RP/jün) Schon wieder hat es in Heiligenhaus gebrannt. Am frühen Freitagmorgen gegen 5.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei in Heiligenhaus auf das rückwärtige Gartengelände der Gesamtschule an der Hülsbecker Straße 5 gerufen. Zeugen hatten zuerst Brandgeruch bemerkt und dann eine brennende Holzhütte entdeckt und den Notruf gewählt.

Beim Eintreffen erster Einsatzkräfte am Brandort stand die unbewohnte Holzhütte bereits nahezu vollständig in Brand. Die offenen und hohen Flammen griffen bereits auf benachbarte Vegetation über. Die Heiligenhauser Feuerwehr konnte die Flammen erfolgreich bekämpfen, damit eine weitere Ausbreitung erfolgreich verhindern und den Brand dann auch sehr schnell komplett löschen. Dennoch wurde die Holzhütte vom Feuer total zerstört. Der der Stadt Heiligenhaus entstandene Sachschaden wird vorerst auf mindestens 1000 Euro geschätzt.

Bisher liegen der Heiligenhauser Polizei noch keine konkreten Hinweise zur Brandursache vor. Ein technischer Defekt und Selbstentzündung erscheinen jedoch als unwahrscheinlich. Hinweise zur Identität, Herkunft, Verbleib und Motiv eines möglichen Brandlegers liegen aktuell noch nicht vor. Maßnahmen zur Spurensicherung am Tatort sowie weitere polizeiliche Fahndungs- und Ermittlungsmaßahmen wurden veranlasst, ein Strafverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet.

  • Das Haus an der Düsseldorfer Straße
    Brandstiftung in Langenfeld : Haus an der Düsseldorfer Straße brennt zum zweiten Mal
  • Zweieinhalb Stunden lang dauerte der Löscheinsatz
    Polizei sucht Zeugen : Feuerwehr löscht Brand an der Karlstraße
  • Die Feuerwehr konnte das Feuer löschen.
    Feuer in Neuss : Unrat in Neuss brennt - Polizei sucht Zeugen

Zuletzt hatte es Anfang des Monats gebrannt. Die Feuerwehr war zum Parkplatz der Sankt-Suitbertus-Schule, an der Straße Am Sportfeld gerufen worden. Zeugen hatten dort einen brennenden Radlader bemerkt und den Notruf gewählt. Die Polizei geht in diesem Fall von Brandstiftung aus.

Sachdienliche Hinweise zur Klärung des Brandgeschehens, Angaben zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Zusammenhang zum Brandgeschehen stehen könnten, nimmt die Polizei in Heiligenhaus, Telefon 02056 9312-6150, jederzeit entgegen.