Adventskalender des Stursberg-Gymnasiums in Neukirchen-Vluyn

Adventskalender des Stursberg-Gymnasiums in Neukirchen-Vluyn: Hinter diesen 24 Türchen warten wertvolle Gewinne

Der Förderverein des Julius-Stursberg-Gymnasium hat den 12. Adventskalender beinahe fertig. Ab dem 29. Oktober wird er an Glückssuchende verkauft.

Eltern, Lehrer und Schüler sehen den Nutzen, der bei dieser Aktion herauskommt: Um die 8.000 Euro fließen nach Abrechnung aller Kosten an das Julius-Stursberg-Gymnasium. Vermutlich wird es dem naturwissenschaftlichen Trakt zu Gute kommen. Für alteingesessene Anwohner gehört dieser Kalender seit zwölf Jahren fest zur Vorweihnachtszeit. Er ist ein Stück Heimat. Und Glücksritter schätzen ganz einfach die enorm hohe Gewinnchance von ein zu vier bis ein zu fünf. Die gute Nachricht lautet für alle Zielgruppen gleich: Der Förderverein des Gymnasiums hat den 12. Adventskalender des Julius-Stursberg-Gymnasiums nahezu fertig. Ab Montag, 29. Oktober, wird der Kalender für fünf Euro pro Stück verkauft. Wer eines der 2500 Exemplare bekommen will, muss schnell sei. Denn dieser Adventskalender ist im Handumdrehen vergriffen. Aber nicht im Handumdrehen gemacht: 20 Frauen (und ganz wenige Männer) helfen mit, dass die Idee von 24 Glückstürchen bis Heilig Abend zur Wirklichkeit wird. Nach den Sommerferien geht’s los. Die letzten Gewinne werden Anfang Januar 2019 abgeholt werden.

Und die haben es in sich. Eine Fahrt im Heißluftballon ist dabei. Eine Berlinreise. Festliche Menüs in den Restaurants der Region oder Einkaufsgutscheine, nur um mal ein Zipfel des großen Adventskalender-Geheimnisses zu lüften. Knapp 600 Gewinne sammelten die fleißigen Eltern bei rund 150 Sponsoren ein. „Da sind mittlerweile ganz, ganz viele Unterstützer aus Tradition dabei – wofür wir sehr dankbar sind“, sagt Katrin Chahem, die Vorsitzende des Fördervereins.

Fürs Foto hält das Kalenderteam samt Schulrektorin Dr. Susanne Marten-Cleef schon mal die Titelseite des diesjährigen Adventskalenders hoch. Es zeigt eine Schneeaufnahme aus dem 2017er Neukirchen-Vluyn: Silke Sicking hat das Winter-Wunderland bei Schloss Bloemersheim aufgenommen.

  • Verkauf ab Ende des Monats : Adventskalender des Gymnasiums ist da

Verkauft wird der Kalender der vielen hundert Gewinne ab dem 29. Oktober im Reisebüro Horn, im Stadtcafe Nacke und bei Schreibwaren Teschner in Neukirchen. In Vluyn gibt es ihn bei Giesen-Handick und in der Kranich-Apotheke. In der Schule können ihn vorweihnachtliche Glücksritter am 29. und 30. Oktober in der großen Pause kaufen. Und Nachzügler haben beim Martinsmarkt in Vluyn am 10. und 11. November die letzte Chance.

Die Gewinnzahlen werden ab dem 1. Dezember veröffentlicht unter www.isg-foerderverein.de

(dne)
Mehr von RP ONLINE