1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Stadtgespräch

Stadtgespräch: Spendenübergabe an den Förderverein St. Josefshaus Hardt e.V.

Spendenübergabe : St. Josefshaus Hardt erhält 1400 Euro vom Adventssingen

Der Förderverein des St. Josefhaus Hardt weiß schon, wie er die Spendensumme ausgeben wird.

Das St. Josefhaus Hardt hat allen Grund zu Jubeln: „Es sind die besonderen Momente des Kennenlernens und der Freude, wenn Wünsche Wirklichkeit werden“, sagt die Vorsitzende des Fördervereins des St. Josefshauses in Hardt, Beatrix Kellerwessel-Koch. Die Mitglieder des Fördervereins freuen sich genauso wie die neue Heimleiterin Sabine Nießen über eine Spende in Höhe von 1400 Euro. Den neuen Spendenrekord erbrachte das offene Adventssingen Ende 2019 in Ohler/Ohlerfeld. Benedikt Roemer, Initiator der Aktion, ist es ein großes Anliegen, Institutionen und Projekte in Mönchengladbach zu unterstützen, die ohne finanzielle Hilfe nicht möglich wären. Mit der Summe werden zwei Stahlfußballtore angeschafft, damit die Kinder und Jugendlichen, die in der inklusiven Fußballmannschaft des SC Hardt trainieren, im geschützten Bereich auch außerhalb der Trainingsstunden ihre Fähigkeiten in den sportlichen Bereichen weiterentwickeln können. RP

(RP)