Lokalsport: Borussias U 17 siegt 5:1 und wahrt ihre minimale Chance

Lokalsport : Borussias U 17 siegt 5:1 und wahrt ihre minimale Chance

Borussias U 17 hat ihr Nachholspiel in der B-Junioren-Bundesliga beim MSV Duisburg gestern deutlich gewonnen: Mika Schröers (4./62. Minute), Nils Friebe (13./23.) und Marcello Romano (22.) trafen für die Gäste beim 5:1 (4:1)-Sieg. Trotz der vier Treffer vor der Pause bemängelte VfL-Trainer Hagen Schmidt: "Vor der Halbzeit haben wir noch ein bisschen die Zügel schleifen lassen." Den Duisburger Treffer nach einem Fernschuss hätte er gern vermieden gesehen. Ansonsten urteilte der Coach, der unlängst seinen Vertrag bis 2020 verlängert hat: "Wir haben nach vorne sehr konzentriert und brutal effektiv gespielt." Noah Eyawo feierte nach langer Verletzungspause sein Comeback und bereitete in seinem ersten Spiel des Jahres gleich das 5:1 vor.

Borussias U 17 liegt jetzt drei Punkte hinter Platz zwei auf Rang vier. Sie hat allerdings die schlechtere Tordifferenz (+20) gegenüber dem Tabellenzweiten Bayer Leverkusen (+28) und dem mit ihr punktgleichen -dritten Schalke 04 (+29), die morgen im Nachholspiel aufeiandertreffen. Gladbach ist am Sonntag (13 Uhr) beim Westdeutschen Meister Borussia Dortmund zu Gast. Die Chance, Platz zwei und damit das Halbfinale um die Deutsche Meisterschaft zu erreichen, ist nach dem Sieg gegen Duisburg zwar noch da, allerdings ist sie auch minimal.

(HW)
Mehr von RP ONLINE