Lokalsport: A-Junioren von Borussia fertigen Leverkusen 5:0 ab

Lokalsport: A-Junioren von Borussia fertigen Leverkusen 5:0 ab

Die Favoritenrolle vor dem Spiel der U 19 der Borussen gegen Bayer Leverkusen war klar verteilt. Hier die kriselnden Gladbacher, da die Werkself, die zu den Spitzenteams der A-Junioren-Bundesliga zählt. Weil der Fohlennachwuchs einen besonders guten Tag erwischt hatte, spielte dies allerdings keine Rolle. Mit einer beeindruckenden Leistung fegte der VfL die Gäste mit 5:0 vom Platz. "Die Mannschaft hat sich diesen Sieg heute in den letzten Spielen und im Training erarbeitet", sagte Trainer Thomas Flath. "Das war ein klares Zeichen, dass wir in der Liga bleiben wollen und die Qualität dafür haben." Flath weiß aber auch, dass es noch ein weiter Weg bis zum Klassenverbleib ist. Schon in der neunten Minuten gingen die Borussen in Führung. Rogerian Tiawa Tata traf aus kurzer Distanz zum 1:0. In der Folge hielt VfL-Torwart Franz Langhoff mit einigen tollen Paraden die Führung fest. Defensiv gut stehend setzten die Gastgeber vorne Akzente. In Abstaubermanier markierte Andre Beaujean den zweiten Treffer (34.). Nach einem Foul an ihm selbst verwandelte Mawerick Dreßen den Strafstoß zum 3:0 (52.). Ali Abu-Alfa und Alper Arslan trafen auch noch.

Borussias U 17 musste sich in der B-Junioren-Bundesliga Spitzenreiter Borussia Dortmund 0:2 geschlagen geben. Bereits nach 20 Minuten hatte der BVB beide Tore erzielt. Zwar hatten die Gladbacher Chancen, trafen aber nicht - so klatschte etwa ein Schlenzer von Marcello Romano aus 20 Metern nur ans Lattenkreuz. "Ich kann den Jungs keinen Vorwurf machen. Schlussendlich hat die etwas reifere und körperlich robustere Mannschaft gewonnen, die ihre Chancen besser genutzt hat", sagte Trainer Hagen Schmidt.

Die U 19 des 1. FC Mönchengladbach verpasste derweil den Sprung an die Tabellenspitze der A-Junioren-Niederrheinliga: Sie verlor ihr Heimspiel gegen den ETB SW Essen 1:2. Berkay Ersöz konnte nach den frühen Essener Gegentreffern (3./26. Minute) nur noch verkürzen.

  • Lokalsport : Gladbacher und Duisburger U 19 mit Aktion für Antalik

Borussia U 19: Langhoff - Beaujean, Beyer, Hiepen, Cetin (64. Brandes) - Dreßen (61. Abu-Alfa), Arslan, Atiye, Holtschoppen, Pfalz (86. Ebert) - Tiawa Tata (70. Hahlen) Borussia U 17: Olschowsky - Rubaszewski, Hatzis, Bongard, Eyawo - Adigo, Kurt, Caliskan (51. Schröers), Romano - Friebe, Noß (66. Corsten)

(HW)