1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Salafist Pierre Vogel propagiert die Scharia für Ägypten

Mönchengladbach : Salafist Pierre Vogel propagiert die Scharia für Ägypten

Der umstrittene salafistische Prediger Pierre Vogel unterstützt den ultrakonservativen ägyptischen Präsidentschaftskandidaten Hazem Salah Abu Ismail.

Der gebürtige Frechener weilt derzeit in dem nordafrikanischen Land und übt dort auch Islam-Konvertierungen aus. In einem aktuellen Video, das auf Vogels Internetseite zu sehen ist, werden Muslime dazu aufgerufen, die Kampagne Abu Ismails zu unterstützen. Dieser gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Wahl im Juni und hat angekündigt, im Falle eines Sieges die Scharia, das islamische Gesetz, einzuführen.

Ferner will er Touristen Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit verbieten, eine Schleierpflicht für Frauen einführen und diplomatische Beziehungen zu Israel einfrieren — zugunsten einer neuen Öffnung gegenüber dem Iran. "Dieser Aufruf ist auf die Lage in Ägypten bezogen. Wir rufen niemanden dazu auf, die Gesetze in Deutschland zu verletzen", endet das Video. Pierre Vogel war mehrfach in Mönchengladbach aufgetreten und hatte zeitweise den mittlerweile aufgelösten salafistischen Verein "Einladung zum Paradies" unterstützt.

(RP/ac)