1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach
  4. Regionalsport

Fußball: Bezirksliga: Viel Druck für die Abstiegskandidaten

Fußball : Bezirksliga: Viel Druck für die Abstiegskandidaten

Weichenstellungen wird am kommenden Spieltag in der Bezirksliga vorgeben. Die sind sicher noch nicht endgültig, aber sie werden den Saisonverlauf des einen oder anderen Klubs schon spürbar beeinflussen.

Beim Spitzenspiel in Dormagen kann sich Odenkirchen mit einem Sieg einen psychologisch hilfreichen Schub nach vorn verschaffen. Das gilt auch für die Rheindahlener, wenn sie in Jüchen gewinnen sollten. Dann wäre aber auch klar, dass die Mannschaft von Trainer Georg Krahwinkel tatsächlich aus dem Titelrennen ausgeschieden ist. Noch mehr Druck haben die Vereine, die um den Klassenerhalt kämpfen. Dabei haben sich die Korschenbroicher offensichtlich nicht aufgegeben. Nach guten Vorstellungen gegen Spitzenteams müsste vor allem die Partie gegen Delrath gewonnen werden. "Dann sind wir vielleicht wieder dran", hofft Trainer Guido Kopp. An das Mittelfeld hauchdünn herangekommen sind schon die Holter, denen von oben mit kräftiger Abwärtstendenz die Giesenkirchener entgegenkommen. Für die Grün-Weißen ist ein Sieg fast Pflicht. Das gilt auch für die Fortunen gegen den VfR Neuss. Aber der Tabellenletzte hat sich enorm verstärkt und ist in diesem Jahr unbesiegt. In Gnadental sollten sich auch die Kleinenbroicher keine Niederlage leisten. Nach der 0:1-Niederlage in Neuss wollen die Neuwerker gegen Grevenbroich-Süd nun unbedingt gewinnen.

(RP)