1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Zwölfjähriger Radfahrer verletzt

Unfall in Mönchengladbach : Zwölfjähriger Radfahrer verletzt

Der Junge kollidierte auf einer Kreuzung in Rheydt mit einem Auto. Er und die Fahrerin des Wagens gaben beide an, sie seien bei Grünlicht weitergefahren.

Ein zwölfjähriger Radfahrer ist am Samstag, 6. August, gegen 18 Uhr bei einem Unfall an der Kreuzung Limitenstraße/Gracht  schwer verletzt worden.

Laut Polizeibericht fuhr eine 41-jährige Autofahrerin auf der Limitenstraße in Fahrtrichtung Gartenstraße. Nach eigener Aussage und der von Zeugen passierte sie die Kreuzung an der Straße Gracht bei Grünlicht. Auf der Kreuzung kollidierte ihr Auto mit dem  Radfahrer, der auf dem Fahrradweg auf der Gracht unterwegs war und von dort in die Kreuzung einfuhr. Auch er gab an, seine Ampel habe Grün gezeigt.

Ein Rettungswagen brachten ihn in ein Krankenhaus.

(RP)