1. NRW
  2. Städte
  3. Mönchengladbach

Mönchengladbach: 19-Jähriger wird beraubt und geschlagen

Überfall in Mönchengladbach : 19-Jähriger wird beraubt und geschlagen

Der junge Mann wurde von zwei Tätern geschlagen. Und obwohl er ihnen das geforderte Geld gab, prügelten sie erneut.

Ein 19-Jähriger hat am frühen Samstagmorgen, 6. August, gegen 4 Uhr hat die Polizei alarmiert, um einen Raub anzuzeigen.

Er sei laut eigener Aussage mit einem Freund unterwegs gewesen, als ihnen an der Lindenstraße zwei Männer begegnet seien. Diese sollen den 19-Jährigen geschlagen haben, worauf er zur Kreuzung Annastraße/Königsberger Straße geflüchtet sei. Dort hätten die Täter ihn eingeholt und Geld gefordert, was der 19-Jährige ihnen gegeben habe. Dennoch hätten die Männer ihn erneut geschlagen.

Der 19-Jährige kann die Männer nicht näher beschreiben. Die Polizei sucht daher Zeugen des Vorfalls und bittet diese, sich unter der Rufnummer 02161 290 zu melden.

(RP)