Leichtathletik: Leichtathletik: HTV-Talente machen auf sich aufmerksam

Leichtathletik: Leichtathletik: HTV-Talente machen auf sich aufmerksam

Die 14- und 15-jährigen Leichtathleten des Haaner TV traten zur ersten Regionshallenmeisterschaften der Altersklasse U 16 in Düsseldorf an. Gegen große Konkurrenz aus Essen, Düsseldorf, Uerdingen und dem ehemaligen Kreis Bergisches Land mussten sich die Talente behaupten.

Für eine Überraschung sorgte die 14-jährige Ema Jevrich, die mit 1,48 Meter im Hochsprung nicht nur eine persönliche Bestleistung aufstellte, sondern sogar den gesamten Wettkampf für sich entscheid. Auch Kaspar Heitwerth pulverisierte seine bisherige Bestleistung über 800 Meter und wurde in glänzenden 2:20,93 Minuten Fünfter seiner Altersklasse. Seine ein Jahr jüngeren Trainingskameraden Felix Wörfel (2:29,93/Platz 4) und Lukas Schirmer (2:39,11/Platz 6) zeigten ebenfalls eine sehr gute Form.

Urkunden erkämpften sich zudem Lisa Patyk (Platz 7) mit einer Zeit von 8,44 Sekunden über 60 Meter und Carolin Siebert (Platz 8) im Weitsprung mit 4,75 Meter sowie Elisa Solenski mit 7,18 Meter im Kugelstoßen. Den Höhepunkt der Veranstaltung stellen die abschließenden Staffeln dar. Mit Lisa Patyk, Carolin Siebert, Henrike Baden und Elisa Solenski rannten die U 16Mädchen des Haaner TV in 1:56,89 Minuten zu einem guten siebten Platz.

  • Leichtathletik : Haaner Leichtathleten sind im Aufwind

Aufgrund der herausragenden Leistungen der Nachwuchsathleten konnte der Haaner TV in diesem Jahr auch mit einer großen Mannschaft an der Nordrhein-Meisterschaft teilnehmen, die jetzt in Düsseldorf über die Bühne ging.

(RP)