1. NRW
  2. Städte
  3. Meerbusch

Ein Anwohner musste in Meerbusch beobachten, wie sein E-Bike gestohlen wurde

Kriminalität in Meerbusch : Unbekannter klaut schwarzes Pedelec in Büderich

Innerhalb weniger Minuten entwendete ein Unbekannter am Montagabend ein abgeschlossenes E-Bike von einem Grundstück an der Moerser Straße in Büderich. Der Besitzer des Fahrrads konnte den Täter dabei beobachten.

(RP) Am Montagabend gegen 19.30 Uhr wurden Polizeibeamte der Wache Meerbusch zu einem Einsatz an der Moerser Straße gerufen. Ein Anwohner beobachtete einen Unbekannten, der sich unbefugt auf dem Grundstück aufhielt und sich nach wenigen Minuten mit dessen schwarzem Pedelec (Marke Zündapp) in Richtung Düsseldorf entfernte. Der Anwohner konnte den flüchtigen Mann noch bis zur Kreuzung Moerser Straße/Holbeinstraße beobachten. Sein gestohlenes E-Bike hatte der Eigentümer mit einem Fahrradschloss gesichert.

Der Fahrrad-Besitzer beschreibt den Unbekannten wie folgt: etwa 20 bis 30 Jahre alt mit dunkelblonden Haaren. Der Mann trug ein olivgrünes Oberteil. Eine direkte Fahndung der Streifenbeamten verlief erfolglos. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen: Wer Hinweise auf die Identität des gesuchten Fahrraddiebs geben kann oder den Vorfall beobachtet hat, sollte sich beim Kommissariat 23 in Meerbusch (Telefonnummer 02131-3000) melden.

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass gekennzeichnete Fahrräder leichter den Weg zurück zum rechtmäßigen Eigentümer finden. Dafür eignen sich Individualkennzeichnungen, zum Beispiel Fahrradrahmennummern. Wer sichergehen möchte, dass sein Fahrrad eindeutig zugeordnet werden kann, lässt es codieren. Die Codierung in Form eines Aufklebers am Rad kann von Polizisten vor Ort überprüft und der Eigentümer so ermittelt werden. Zudem schreckt eine Codierung Gelegenheitstäter ab, denn die Wahrscheinlichkeit, anhand eines codierten Fahrrades überführt zu werden, ist hoch.

  • Der Verein BiPro hat das markante
    Unternehmen in Meerbusch : BiPro verlegt Firmensitz nach Meerbusch
  • Große landwirtschaftliche Gutsbetriebe wie dieses auf
    Meerbusch Ortsnamen Teil 1 : Woher Meerbusch seine Namen hat
  • Graffiti-Künstlerin Isabelle Hoffmann in der Unterführung
    Straßenkunst in Meerbusch : Künstler machen Meerbusch bunter

Wer sein Fahrrad kennzeichnen lassen möchte, bekommt alle wichtigen Informationen hierzu auf der Internetseite der Polizei https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/fahrrad-codier-termine-im-rhein-kreis-neuss.