Lokalsport: Giants verpflichten Flügelspieler Blass aus Rhöndorf

Lokalsport : Giants verpflichten Flügelspieler Blass aus Rhöndorf

In Marvin Heckel, Donovon Jack und Bruce Beckford haben die Bayer Giants Leverkusen bereits drei Abgänge zu verzeichnen. Nun haben die Zweitliga-Basketballer (ProB) ihren ersten Zugang vorgestellt: Valentin Blass wechselt von den Dragons Rhöndorf in die Farbenstadt und wird die Mannschaft als Flügelspieler verstärken. Der 22-Jährige verfügt bereits über Bundesliga-Erfahrung.

"Ich bin sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, einen Spieler wie Valentin Blass von unserem Projekt zu überzeugen", sagt Giants-Trainer Hansi Gnad. "Er ist ein junger, dynamischer Spieler, der uns auf beiden Seiten des Parketts eine Menge Energie geben wird. Ich bin felsenfest davon überzeugt, dass Valentin uns helfen und in Leverkusen den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen wird." Seine gesamte Jugend durchlief Blass beim Rhöndorfer TV. Er spielte in den Nachwuchs-Bundesligen für die Spielgemeinschaft Bonn/Rhöndorf und erzielte in seiner letzten U 19-Saison (2014) 16,5 Punkte pro Spiel bei 9,6 Rebounds. Gleichzeitig kam Blass zu ersten Erfahrungen im Seniorenbereich - ebenfalls auf Bundesliga-Niveau. 15 Mal wurde er von den Telekom Baskets Bonn als Ergänzungsspieler eingesetzt. Seitdem steht der Basketballer beim Bonner Kooperationspartner Dragons Rhöndorf in der ProB auf dem Parkett. In der gerade beendeten Saison markierte er im Schnitt 5,7 Zähler und 3,2 Rebounds für den Leverkusener Ligakonkurrenten.

"Nach knapp zehn Jahren im Bonn/Rhöndorfer Programm bin ich zu der Überzeugung gekommen, dass mir eine neue Herausforderung guttun würde", sagt Blass. Die Gespräche mit Gnad und dessen Assistenten Jacques Schneider seien positiv verlaufen. "Beide haben mich mit ihrer Vision überzeugt. Ich freue mich, für einen Verein wie die Bayer Giants zu spielen, der über große Tradition verfügt. Am liebsten wäre es mir, wenn die Saison bereits am kommenden Wochenende losgehen würde."

(trd)
Mehr von RP ONLINE