Lokalsport : Athleten-Nachwuchs feiert 29 Titel

Die Talente des TSV überraschen bei der Bergischen Meisterschaft in Remscheid.

Mit 29 Siegen hat der Nachwuchs des TSV Bayer 04 am Sonntag in Remscheid bei der erstmals ausgetragenen Bergischen Meisterschaft überzeugt. Sophie Schulz fuhr in der Altersklasse W 13 fünf Siege ein: im Hoch- (1,64 Meter) und Weitsprung (4,79) sowie über 75 Meter (10,72 Sekunden), 60 Meter Hürden (10,23) und mit der 4x75-Meter-Staffel. Hierzu gehörten auch Lola Lüke, Liana Junior und Jule Sandmann, die im Speerwurf (33,36 Meter) dominierte. Marc Odenthal gewann in der M 11 die Titel im Hoch- (1,37) und Weitsprung (4,33 ), im Schlagballwurf (39,50) und über 50 Meter (7,88 Sekunden).

TSV-Talent Luca Brill (M 12) durfte sich gleich über drei Titel bei der Bergischen Meisterschaft freuen: Er gewann mit der 4x75-Meter-Staffel, über 60 Meter Hürden (11,34 Sekunden) und im Weitsprung (4,70 Meter). Staffel-Kollege Kristoffer Hildebrand lag über 75 Meter (10,85 Sekunden) und im Hochsprung (1,38 Meter) vorn. Das siegreiche Quartett vervollständigten Felix Lehmann, mit 23,68 Metern Jahrgangsbester im Speerwurf, und Jan Ole Eilers, mit 7,70 Metern bester Kugelstoßer der Zwölfjährigen.

Leverkusens Valentina Krause (W 12) gewann mit Kugel (7,27 Meter) und Speer (25,40), Sheanna Kuhsi (W 11) über 50 Meter (7,70 Sekunden) und im Weitsprung (4,08 Meter) sowie Jule Thiel (W 12) über 60 Meter Hürden (11,47 Sekunden) und über 75 Meter (11,17). Cara Cals y Abshof (W 11) war mit 35 Metern im Schlagballwurf nicht zu schlagen. Emily Heiss (W 12) setzte sich im Weitsprung mit 4,59 Metern durch. Nach 2:51,18 Minuten erklomm zudem Milana Lutz (W 10) über 800 Meter den obersten Podestplatz. Katharina Hillebrand (W 13) wuchtete die Kugel auf 10,74 Meter - Platz eins. Nikolaus Kautz (3,26 Meter) und Gianluca Wessendorf (1,10) gewannen bei den Zehnjährigen im Weit- bzw. Hochsprung.

(sb)