Lokalsport: Routinier Banken schießt den VfL zum Sieg

Lokalsport : Routinier Banken schießt den VfL zum Sieg

Der Fußball-B-Ligist aus Witzhelden gewinnt dank zweier Treffer des 42-Jährigen mit 3:2 in Solingen.

Fußball-Kreisliga Solingen B Gruppe 1: VfB 06 Langenfeld - SSV Lützenkirchen II 7:1 (3:0). Die Lützenkirchener Reserve-Fußballer mussten sich dem Aufstiegskandidaten und aktuellen Tabellenzweiten aus Langenfeld deutlich geschlagen geben. Abdulaziz Alshami erzielte den Ehrentreffer für die Gäste (84.). Bei vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang sind die Chancen auf den Klassenverbleib nach wie vor gut.

TuS 05 Quettingen - BV Gräfrath II 4:0 (1:0). Einen wichtigen Sieg verbuchten die Quettinger gegen den direkten Konkurrenten aus Solingen-Gräfrath. Eray Cöcelli (28.), Michael Kourouzidis (54.), Fabian Krzyscin (62.) und Christoph Schmitz (88.) trugen sich für den TuS 05 in die Torschützenliste ein.

SC Reusrath III - SC Leichlingen 4:2 (3:0). Für den SCL geht es in dieser Spielzeit um nichts mehr, die Mannschaft hat bereits genügend Punkte für den Klassenerhalt auf dem Konto. Nach dem Pausenrückstand steigerten sich die Gäste und verkürzten durch Besnik Maqastena (2) auf 2:3, doch in der 70. Minute machte Reusrath alles klar.

Gruppe 2: VfB Solingen III - VfL Witzhelden 2:3 (1:1). Nur mit größter Mühe hat der VfL Witzhelden die Hürde beim Neunten in Solingen genommen. "Es war ein Arbeitssieg. Wir wissen einmal mehr, bei wem wir uns zu bedanken haben", sagte Trainer Oliver Heesen und spielte auf die beiden Treffer von Torjäger Marcus Banken an. Nach dem Rückstand (18.) gelang dem 42-jährigen Angreifer postwendend der Ausgleich. Daniel Kaschta erzielte in der 55. Minute den Führungstreffer, der jedoch alsbald egalisiert wurde. Zehn Minuten vor dem Abpfiff gelang Banken der Siegtreffer.

ESV SW Opladen - Post SV Solingen II 6:2 (4:2). Mit dem deutlichen Heimsieg über Schlusslicht Solingen lebt die Hoffnung auf den Ligaerhalt weiter. Jan-Michael Neumann (19.) und Alexander Wölk (22.) erzielten die ersten beiden Treffer für die Platzherren, ehe Solingen im Gegenzug verkürzte. Rene Helbig (26.) stellte den alten Abstand wieder her und Julian Engelen erhöhte auf 4:1 (30.). Mit dem Pausenpfiff kassierten die Opladener den Anschlusstreffer zum 4:2. Neumann (69.) und Engelen (86.) schraubten mit ihren Toren das Ergebnis weiter in die Höhe.

SSV Lützenkirchen III - Vatan Spor Solingen II 8:4 (3:2). Im Duell der beiden künftigen C-Ligisten erlebten die Lützenkirchener seltene Glücksgefühle und feierten einen klaren Sieg. Lennart Kalwa traf dreifach (33./54./70.), Daniele Piras (30./77.) und Patrick Kevin Deuter (44./79.) waren jeweils zweimal erfolgreich. Den Schlusspunkt setzte SSV-Spieler Marcel Thiel vier Minuten vor dem Abpfiff.

BV Bergisch Neukirchen II - TSV Aufderhöhe II 2:1 (0:1). Die Neukirchener Aufholjagd im Kampf um den Klassenerhalt hat mit dem Heimsieg über Spitzenreiter Aufderhöhe einen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Nach dem 0:1 (15.) steigerte sich der BVN und wurde durch die Tore von Michael Schick (70.) und Marcel Dittrich (78.) mit drei weiteren Punkten belohnt.

(lhep)
Mehr von RP ONLINE