1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen
  4. Sport Leverkusen und Leichlingen

Lokalsport: Michael Markwordt sichert Opladens fünften Sieg in Folge

Lokalsport : Michael Markwordt sichert Opladens fünften Sieg in Folge

Weiter auf dem Vormarsch befinden sich die Handballer des TuS 82 Opladen. Der von Fabrice Voigt trainierte Nordrheinligist setzte sich im letzten Heimspiel der Saison mit 33:29 (18:11) gegen den Tabellenneunten VfB Homberg durch und feierte damit den fünften Sieg hintereinander. Die Mannschaft hat gleichzeitig den vierten Rang verteidigt.

"Nach einer anfänglichen Schwächephase hat sich mein Team enorm gesteigert. Wir haben mit unserem guten Tempospiel die entscheidenden Akzente gesetzt", sagte Voigt. Nach dem 4:7 (13.) drehten die Hausherren mit sechs Treffern in Serie den Spielverlauf. In dieser Phase war vor allem Rückraumspieler Marius Anger die treibende Kraft. Er erzielte innerhalb weniger Minuten drei seiner acht Tore. Hombergs Trainer Achim Schürmann, der sich in seiner aktiven Zeit bis in die Nationalmannschaft vorgespielt hatte, versuchte mit einer Auszeit entgegenzusteuern - vergeblich. Denn der "TuS-Express" lief weiter auf Hochtouren. Über 14:8 (25.) setzten sich die Gastgeber bis auf 16:9 (27.) ab.

Zwar konservierten die Opladener den Vorsprung bis in die zweite Halbzeit hinein, aber wie in den Vorwochen schon häufiger vorgekommen, schmolz das Polster von Minute zu Minute. Beim 27:26 waren die Duisburger acht Minuten vor dem Ende plötzlich wieder im Rennen. Voigt bewies daraufhin ein glückliches Händchen, denn die Hereinnahme von Michael Markwordt sollte sich auszahlen. Der Schlussmann entschärfte wichtige Bälle und ebnete seiner Mannschaft den Weg zum nächsten Erfolg.

"Wir wissen schon, dass dieser Sieg am seidenen Faden hing. Wenn man den Spielverlauf aber insgesamt betrachtet, gehen die beiden Punkte für uns schon vollkommen in Ordnung", betonte Voigt zum Abschluss.

TuS 82 Markwordt, Björn Selle, B. Klein - Benger, Anger (8), F. Klein (4/2), C. Göddertz (4), J. Jagieniak (4), M. Sonnenberg (1), Kähler (1), Rinke (4), Gremmelspacher (7).

(lhep)