1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Leverkusen: Radweg nahe der Rheinbrücke bleibt vorläufig geöffnet

Bauarbeiten in Leverkusen : Radweg nahe der Rheinbrücke bleibt vorläufig geöffnet

Die wieder aufgenommenen Bauarbeiten an der neuen Rheinbrücke erfordern in den nächsten Monaten Transporte für Material und Arbeitsgerät, teilt die Autobahn GmbH mit. Da der Fuß- und Radweg zwischen Wiesdorf und Rheindorf mitten durch das Baufeld verlaufe, müsse hier ab nächste Woche die Nutzung des Weges eingeschränkt werden.

In den nächsten Monaten könne er grundsätzlich noch geöffnet bleiben. Wie an einem Bahnübergang werde er bei Bedarf für einige Fahrten pro Tag von der Baufirma für wenige Minuten gesperrt.

„Ab Herbst kommt es dann erneut zu einer dauerhaften Sperrung des Wegs mit einer eingerichteten Umleitung über Bürrig“, so die Autobahn GmbH. Der genaue Zeitpunkt werde rechtzeitig mitgeteilt. „Die Sperrung wird dann voraussichtlich bis zur Fertigstellung der ersten neuen Rheinbrücke Ende 2023 bestehen bleiben.“