1. NRW
  2. Städte
  3. Leverkusen

Doppelte Sperrung:  schwerer Unfall auf der Autobahn 59 bei Rheindorf

Transporter in Leitplanke verkeilt : Doppelte Sperrung: schwerer Unfall auf der Autobahn 59

Die A 59 musste am Mittwoch zwei Mal in Fahrtrichtung Düsseldorf gesperrt werden. Der Grund: die Kollision zwischen einem BMW und eine Transporter. Warum es gegen 16.10 Uhr zu dem Unfall in Höhe Rheindorf kam, ist bisher nicht geklärt.

Nach bisherigem Ermittlungsstand schildert die Polizei den Vorfall so:  Der Transporter soll zum Überholen auf die linke Spur gefahren sein.  Der BMW kam von hinten heran. Welcher Fahrer den Unfall verursacht habe, stehe noch nicht fest.

Fakt ist: Durch die Kollision landete der Transporter in der Leitlane, wo deas Fahrzeug sich verkeilte. Sowohl der Lieferwagen als auch der BMW mussten abgeschleppt werden. Ein drittes Auto ist laut Polizei noch über das Trümmerfeld gefahren.  Zwei Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Die Polizei sperrte kurz nach dem Vorfall die Autobahn für gut eine Stunde, das zweite mal dann für die Bergungsarbeiten gegen 18.30 Uhr wieder für eine Stunde.

(LH)