Lokalsport: Junge Cheerleader überzeugen und gewinnen DM-Titel in Hamburg

Lokalsport: Junge Cheerleader überzeugen und gewinnen DM-Titel in Hamburg

Hamburg war definitiv eine Reise wert für die Mannschaften des Cheer Labels Langenfeld (CLL). Von den Deutschen Cheerleading-Meisterschaften in der Elbmetropole brachten die fünf Teams immerhin einen Titel, eine Vizemeisterschaft, zweimal Rang drei und einmal Platz fünf mit. Den größten Erfolg gab es in der Kategorie Junior Allgirl Level 3 (Mädchen bis 16 Jahre), denn hier holte Langenfeld die Meisterschaft.

Zur großen Reisegruppe des Cheer Labels gehörten 100 aktive Sportler, Trainer und Begleiter. Zuerst begannen dann die CLL Junior Dancer ihren Wettkampf, für den sie sich über Rang drei bei den Regionalmeisterschaften qualifiziert hatten. Nach einigen Umstellungen und Änderungen in der Choreographie lieferte das Team einen sauberen Vortrag ab - der mit dem zweiten Platz belohnt wurde.

Der zweite Tag begann ebenfalls sehr erfolgreich, denn die CLL Lonestars als bestplatziertes Team aus der Qualifikation (Regionalmeisterschaft) wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Trotz eines Fehlers verteidigten die Lonestars ihre Spitzenposition und sicherten sich den nationalen Titel. Die Jüngsten (CLL Minis/sieben bis zehn Jahre) trugen ein hochwertiges Programm voller Schwierigkeiten vor, das ihnen den dritten Platz einbrachte.

Nach ihrer Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Orlando (Florida) waren die CLL Spurs (nur Mädchen ab 15 Jahren) grundsätzlich sehr gut vorbereitet für die anstehenden nationalen Wettkämpfe. Diesmal spielten allerdings die Nerven nicht ganz mit, sodass einige Fehler passierten und am Ende der fünfte Platz heraussprang.

  • Lokalsport : Dolphins Cheerleader sammeln erneut eifrig Titel

Als letztes Team des Cheer Labels Langenfeld waren in Hamburg die Rangers an der Reite (Mädchen und Jungen ab 15 Jahren). Sehenswerte Partnerstunts, starke Pyramiden und spektakuläre Flug-Elemente (Tosses) brachten dieser Mannschaft die Bronzemedaille.

In den nächsten Wochen folgen noch einige offene Meisterschaften und die Europameisterschaften in Prag, an denen die CLL Spurs teilnehmen werden. Ende Juni gibt es wieder Probetrainings für alle Teams. Alle Infos dazu stehen auf der Homepage (www.cll-cheerleader.de) oder auf der Facebook-Seite (Cheer Label Langenfeld e.V.).

(joj)
Mehr von RP ONLINE