Monheim: Liam Condon ist jetzt Chef bei Bayer CropScience

Monheim : Liam Condon ist jetzt Chef bei Bayer CropScience

Liam Condon (44) hat zum 1. Dezember sein Amt als neuer Vorstandsvorsitzender der Bayer-Pflanzenschutzsparte CropScience angetreten. Er ist damit Nachfolger von Sandra E. Peterson.

Condon sei ein "sehr erfolgreicher und erfahrener Manager mit ausgewiesener Expertise in den Bereichen Marketing und Sales", meinte Marijn Dekkers, Vorstandsvorsitzender der Bayer AG. Condon habe seine Führungsqualitäten in den vergangenen 20 Jahren international unter Beweis gestellt.

"Die Sicherung der Ernten sowie die Ernährung von Mensch und Tier sind ganz große Themen unserer Zeit", befand der 44-Jährige. Er freue sich sehr auf seine neue Aufgabe in der Monheimer Zentrale von Bayer CropScience.

Liam Condon wurde am 27. Februar 1968 in Dublin (Irland) geboren. Er studierte Betriebswirtschaftslehre in Dublin und als Stipendiat des DAAD an der Technischen Universität in Berlin. Er besitzt einen Abschluss als Betriebswirt von der Dublin City University in Ireland sowie einen MBA von der Japan Management Association. In den vergangenen 20 Jahren hatte Condon Positionen in Europa und Asien inne. Condon ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er spricht neben seiner Muttersprache Gälisch auch Englisch, Deutsch, Französisch sowie Japanisch und Chinesisch (Mandarin). In seiner Freizeit widmet sich neue CropCcience-Chef dem Marathonlauf.

(jkr-)
Mehr von RP ONLINE