Fußball: Reusrather zu Hause einfach eine Macht

Fußball : Reusrather zu Hause einfach eine Macht

Die Bezirksliga-Fußballer des SCR kamen gegen Türkcücü Remscheid zu einem 2:1-Arbeitssieg

Der Sportpark Reusrath war gestern der einzige sportliche Schauplatz der Fußball-Bezirksliga Gruppe 2, denn alle anderen Partien der Klasse fielen dem Schnee zum Opfer. Der SC Reusrath (SCR) ließ sich auch sonst nur wenig beirren und kam gegen Türkgücü Remscheid zu einem 2:1 (1:1)-Erfolg. "Es war ein sehr zerfahrenes Spiel. Spielerisch war Remscheid klar besser als wir. Aber wir haben körperlich dagegengehalten und im richtigen Augenblick dann die Tore gemacht", fand SCR-Trainer Udo Dornhaus.

Der Coach sah im ersten Abschnitt eine verteilte Partie und im Anschluss an eine Ecke zunächst den 0:1-Rückstand (18.). Doch die Hausherren ließen sich kaum beeindrucken und erspielten sich in der Folge einige Chancen — bei denen Pasquale Rizzelli häufig im Mittelpunkt stand. In der 31. Minute konnte ein Remscheider den schnellen Angreifer dann nur per Foul stoppen. Marco Schobhofen verwandelte den Strafstoß zum 1:1-Ausgleich. Nach der Pause blieb die Partie zunächst offen. Ein Freistoß aus dem Halbfeld fand dann Florian Franke, der das 2:1 erzielte (72.).

Im Anschluss waren die Reusrather dem dritten Tor deutlich näher als die Gäste dem Ausgleich, doch am Ende blieb es beim knappen Erfolg. Dornhaus wies nach dem Spiel noch auf eine starke Statistik hin: "Besonders bemerkenswert finde ich, dass wir im Jahr 2012 kein Heimspiel verloren haben. Zu Hause sind wir eine Macht."

(rod-)