1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Täter werfen Rad und Sandsäcke auf die Hardt

Polizei sucht Täter : Täter werfen Rad und Sandsäcke auf die Hardt

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Montag von der Brücke einer Unterführung aus zwei Sandsäcke und ein Fahrrad auf die Hardt geworfen. Die Polizei ermittelt.

(og) Sie hat ein Strafverfahren wegen eines „Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“ eingeleitet. Wie die Polizei mitteilt, haben zwei Polizeibeamte gegen 1.40 Uhr zunächst ein Auto bemerkt, das rückwärts aus der Unterführung in Richtung Solinger Straße nach oben fuhr. Außerdem  entdecken sie in der Unterführung zwei Sandsäcke sowie ein Fahrrad.

Augenscheinlich haben Unbekannte  diese Gegenstände gerade erst auf die Fahrbahn geworfen. Die Polizeibeamten stoppen daraufhin den Wagen. Der 18-jährige Fahrer sowie seine beiden Begleiter geben übereinstimmend an, kurz zuvor durch die Unterführung in Richtung Solinger Straße gefahren zu sein, als sie vor ihnen die Sandsäcke und das Fahrrad bemerken. Zudem sollen sich drei bis vier junge Männer auf der Überführung, an der Brüstung  Kronprinzstraße, aufgehalten haben, die zudem  eine Warnbarke dabei haben. Die Polizisten räumen  die Straße und leiten eine Fahndung ein, erfolglos.

Jetzt sucht sie Zeugen, die in der Nacht zu Montag verdächtige Beobachtungen im Umfeld der Unterführung gemacht haben.  Hinweise nimmt die Polizei  unter Tel. 02173 288-6310 entgegen.