1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld Maskenpflicht am Marktstand kehrt zurück

Inzidenzstufe 1 : Maskenpflicht am Marktstand kehrt zurück

Nach acht aufeinander folgenden Tagen mit einer 7-Tages-Inzidenz über zehn tritt ab Dienstag, 27. Juli, wieder die Inzidenz-Stufe 1 im Kreis Mettmann und somit auch in Langenfeld in Kraft.

(og) Dies sorgt vereinzelt wieder für eine etwas strengere Handhabung der Regelungen.

Auf dem Langenfelder Wochenmarkt wird diese Änderung wohl am deutlichsten spür- und sichtbar.  Ab dem Dienstags-Markt muss an den Ständen wieder eine Maske getragen werden, ebenso in den Warteschlange davor.

Die gute Nachricht: In der Gastronomie besteht weiterhin keine Nachweispflicht für Getestete, Genesene und Geimpfte sowohl außen, als auch innen. Es gilt aber die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz und die Rückverfolgbarkeit der Gäste muss wieder gewährleistet sein.

Für die Angebote von Stadtbibliothek und Volkshochschule verändert sich ab Dienstag nichts, da alle Maßnahmen auf dem Status der Stufe 1 belassen wurden. Auch der Musikschulbetrieb wird vorerst nicht von der höheren Inzidenzstufe berührt, da in den Sommerferien der Betrieb ruht.

Im Stadtarchiv sind keine Veränderungen zur Stufe 0 zu vermelden. Lediglich der Besuch im Stadtmuseum Langenfeld ist ab Dienstag  wieder mit dem Tragen einer Maske verbunden. Einzelhändler müssen ihre Kunden künftig wieder zählen.  Die Zugangsbeschränkung wird wieder auf zehn Quadratmeter pro Kundin/Kunde begrenzt. Die Maskenpflicht und das Abstandsgebot besteht in allen Geschäften.

  • In NRW gilt landesweit wieder die
    Corona-Pandemie : In NRW gilt ab Montag wieder die Inzidenzstufe 1
  • Der 18-jährige Wim hat sich spontan
    Landrat Pusch wirbt im Erkelenzer Land mit Nachdruck fürs Impfen : Inzidenz steigt – das sind die Auswirkungen
  • Eine FFP-2-Maske liegt neben einer Tasse
    Rückfall wegen Inzindenz : Im Kreis Kleve gilt ab Sonntag die Corona-Stufe 1

Da im Langenfelder Rathaus die Maskenpflicht ohnehin auch bei Inzidenzstufe 0 beibehalten wurde, ändert sich beim Besuch dort nichts. Terminabsprachen sind noch nicht nötig.

Kontaktsport darf ab Dienstag außen und innen mit bis zu 100 Personen ohne Nachweispflicht für Getestete, Geimpfte und Genesene, aber mit Alltagsmaske außen und medizinischer Maske innen (außerhalb der Sportstätte) und mit Kontaktnachverfolgung betrieben werden. Das teilt die Stadt mit.