1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Langenfeld: Kommentar - Nicht nur in die Ferne schweifen 

Kommentar : Nicht nur in die Ferne schweifen

Die vom Schwedenmädchen Greta nicht angestoßene, doch griffig zugespitzte  Klimaschutz-Debatte hatte den Drang zu Urlaubsreisen in ferne Länder bereits gedämpft und gar zur Wortschöpfung „Flugscham“ geführt.

Mit der Corona-Pandemie und den im raschen Wechsel ausgerufenen Risikogebieten gibt es für Reiselustige weitere Dämpfer. Auch wenn  Medikamente und/oder Impfstoffe – gepaart mit  menschlicher Vernunft – die Pandemie hoffentlich  in absehbarer Zeit beenden werden, so ist die Rückbesinnung auf Ausflugs- und Urlaubsziele im eigenen Land ein lehrreiches Plus der Krise.

Die in Langenfeld-Berghausen vorhandenen Attraktionen vor allem für Wassersportler lohnen einen Besuch auch aus einem weiten Einzugsbereich. Dass in der Nähe nun auch  ein Hotel und Ferienhäuser entstehen sollen, macht Sinn. Die Ferienhäuser werden nicht nur bei Wassersportlern beliebt sein, sondern etwa auch zur Unterbringung von Familien, die beim Verwandtenbesuch mal ein paar Tage länger in der Nähe bleiben möchten.  Gut, dass den Vorhaben keine unüberwindlichen Hürden in den Weg gestellt werden!

(mei)