1. NRW
  2. Städte
  3. Langenfeld

Damensitzung der KG Prinzengarde in Langenfeld: Kostümierte sind außer Rand und Band

Karneval : Kostümierte sind außer Rand und Band

Bei der Damensitzung der KG Prinzengarde in der Langenfelder Stadthalle haben rund 500 jecke Besucherinnen Spaß am Programm.

Wenn kurz nach Eröffnung der Damensitzung das Publikum schon auf den Stühlen tanzt, können die Organisatoren mehr als zufrieden sein. Bei der Sitzung der Karnevalsgesellschaft Prinzengarde ist die Stimmung in der Stadthalle am Samstag ausgelassen. Beim Auftritt der Band Klüngelköpp sind viele der bunt kostümierten jecken Frauen kaum zu bändigen. Sie klatschen, singen und tanzen – auch auf den Stühlen. So wird der Auftritt der Karnevalsband mit der ersten „Rakete“, einer besonderen Art des Applauses, gewürdigt.

„Das Programm ist super gemischt“, sagt Nina Kissel. Zum zweiten Mal besucht sie eine Damensitzung der Prinzengarde. „Auch diesmal ist für jeden etwas dabei!“ Auch ihre Begleiterinnen haben erkennbar Spaß am Sitzungskarneval. Gabi Brändlin ist nach eigenen Angaben bereits zum fünften Mal dabei. „Ich komme immer wieder gerne hierher. Wir sind mit zwölf Leuten hier und haben einen ganzen Tisch besetzt. Alle sind unter dem festgelegten Tischmotto als Tiere verkleidet.“ Da kann man als Gruppe in dem vollen Saal schon mal herausstechen. Neben den witzigen Löwen, Zebras und Tigern, die den Saal unsicher machen, sind etliche weitere schöne Gruppenkostüme zu entdecken. Der Fantasie sind in der Stadthalle keine Grenzen gesetzt. Und das gibt Damensitzungen den besonderen Pepp

„Wir hatten schon auf der Sitzung im letzten Jahr die Karten für heutevorbestellt“, sagt Nina Kissel. „Die sind sonst schnell weg. Und die Stimmung hier zu verpassen ist echt ein Fehler.“ Es sei so viel Frauenpower zu spüren bei so einem schönen Miteinander. „Das möchte ich einfach nicht missen.“ Höhepunkt des Abends ist für viele Damen der Auftritt der Band Kasalla. „Auch wenn die Karten vielleicht etwas höherpreisiger sind als im Vergleich – für solche Auftritte lohnt er sich dann wirklich“, lobt Kissel die Bandauswahl der Veranstalter.

Die verkauften Karten sprechen für sich: Knapp 500 Karten hatten die Mitglieder der KG Prinzengarde nach Angaben von Geschäftsführer Heinz Kemmerling verkauft – so viele, wie Damen in die Stadthalle passen. Ausverkauft!  „Wir sind wie immer sehr zufrieden. Die Stimmung ist ausgelassen und die Damen haben Spaß – das ist das wichtigste!“ Doch seien die Organisatoren auch immer sehr darum bemüht, ein ansprechendes Bühnenprogramm zu gestalten. „Damit die Stimmung eben so ist, wie sie ist“, sagt  Kemmerling.

Wer sich von der Heiterkeit beim Langenfelder Karneval selbst ein Bild machen möchte – es gibt noch Karten für die gemeinsame Prunksitzung des Richrather Karnevals-Verein Schwarz-Weiß und der KG Prinzengarde Langenfeld am 7. Februar ab 20 Uhr in der Richrather Schützenhalle an der Kaiserstraße zu kaufen.