1. NRW
  2. Städte
  3. Krefeld

Forstwald: Neue Ampeltaktung sorgt morgens für lange Staus

Forstwald/Benrad : Forstwald: Neue Ampeltaktung sorgt morgens für lange Staus

Berufsverkehr in der Staufalle: Der Verkehr staut sich bis weit hinter den Bahnübergang und am Nachmittag bis zur Abzweigung Hückelsmaystraße.

Geduldsprobe für Autofahrer, die die Kreuzung Forstwaldstraße/Oberbenrader Straße im Berufsverkehr passieren wollen: Eine Änderung der Dauer der Ampelphase führt aktuell dazu, dass der Verkehr sich morgens bis weit hinter den Bahnübergang und am Nachmittag bis zur Abzweigung Hückelsmaystraße staut. Das berichten Leser unserer Zeitung ebenso wie Mitglieder der Bezirksvertretung West – und auch die Bezirkspolizistin für Forstwald. Die Grünphase sei so kurz, dass teilweise nur ein einziges Auto über die Kreuzung komme.

Die Verwaltung bestätigt die Probleme auf Nachfrage unserer Redaktion. An der betroffenen Ampel liege „immer mal wieder“ eine Störung im Signalprogrammablauf vor. „Die Computertechnik der Anlage ist aufgrund des Alters störanfällig, wodurch die Programmierung gelegentlich in einer Sekunde hängen bleibt“, erklärt ein Stadtsprecher. Die Verkehrssicherheit sei dadurch jedoch nicht beeinträchtigt, die Anlage laufe korrekt im Sinne der Schutzzeiten.
Weiter heißt es: „Es ‚hängen‘ sich einzelne Phasen zwischenzeitlich kurzfristig auf, anstatt umzuschalten. Dies führt teilweise zu den geschilderten Behinderungen im Verkehrsablauf, wodurch es insbesondere in den Spitzenzeitbereichen, in denen die Anlage ohnehin überlastet ist, zum Rückstau entlang der Oberbenrader Straße kommt.“ Jedoch sei Abhilfe in Sicht: Die Anlage wurde inzwischen zur Erneuerung ausgeschrieben und werde, schreibt die Stadt, noch im Mai 2019 ausgetauscht.