1. NRW
  2. Städte
  3. Korschenbroich

Korschenbroich: Viele Kabarett- und Konzert-Karten für den Gabentisch an Weihnachten

Korschenbroich : Viele Kabarett- und Konzert-Karten für den Gabentisch an Weihnachten

Im Kulturamt der Stadt die Karten für die Kabarett-, die Comedy- und die Jazzcafé-Reihe 2017 erhältlich. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk benötigt, kann dort bis zum 21. Dezember Karten bestellen. Abgeholt werden können sie mit Rechnung am Donnerstag, 22. Dezember, von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr.

In der Kabarett-Reihe präsentieren Thomas Freitag (3. Februar), Anny Hartmann (19. Mai), Konrad Beikircher (30. Juni), Sebastian Pufpaff (8. September) und Uli Masuth (24. November) in der Aula des Gymnasiums Korschenbroich ihre Programme. Das Kabarett-Abo für alle fünf Veranstaltungen kostet 98 Euro (ermäßigt 40 Euro), die Einzelkarten pro Veranstaltung 25 beziehungsweise zehn Euro.

Sebastian Pufpaff kommt 8. September in die Stadt Foto: Manuel Berninger

Für die Comedy-Reihe konnte das Kulturamt mit Özgür Cebe (10. März), Ingo Oschmann (12. Mai) und Ole Lehmann (13. Oktober) drei bekannte Comedians für das Forum der Realschule in Kleinenbroich verpflichten. Das Abo für die drei Comedy-Veranstaltungen kostet 45 Euro, die Einzelkarten kosten je 17 Euro.

Seit mehr als 20 Jahren begeistert das Jazzcafé im Liedberger Sandbauernhof die Musikfans. 2017 stehen auf dem Programm: Duo Alcheringa (27. Januar), Liza da Costa & Hotel Bossa Nova (3. März), Martin Reuther-Werner Hucks Duo feat. Leonard Gincberg (5. Mai), Jonas Windscheid Trio feat. Tsega Tebege (7. Juli) und Leonard Gincberg Trio feat. Denis Gäbel (1. September). Eine Besonderheit: Das Walter Fischbacher Trio feat. Audrey Martells aus New York macht auf seiner Europatournee Station in Korschenbroich und tritt am 1. Dezember im Rahmen des Jazzcafés auf - allerdings im Forum der Realschule Korschenbroich. Das Abo für die sechs Veranstaltungen kostet 90 Euro, Einzelkarten kosten 20 (ermäßigz zehn) Euro. Kartenbestellungen beim Kulturamt unter 02161/613-107 oder per E-Mail an "mailto:kultur@korschenbroich.de" .

(NGZ)