1. NRW
  2. Städte
  3. Köln

Köln: 18-Jähriger mit Schlagstock angegriffen und schwer verletzt​

Zeugen gesucht : 18-Jähriger in Köln mit Schlagstock angegriffen und schwer verletzt

Ein Jugendlicher ist bei einer Auseinandersetzung am Aachener Weiher in Köln mit einem Teleskopschlagstock angegriffen und schwer verletzt worden. Der 18-Jährige erltt außerdem eine Schnittverletzung.

Das teilte eine Polizeisprecherin am Sonntagmorgen mit. Woher die Schnittverletzug stammt, müsse jedoch erst noch ermittelt werden.

Eine Gruppe aus mehreren Personen habe den jungen Mann laut Zeugenaussagen am späten Samstagabend mit Schlägen und Tritten, unter anderem durch den Schlagstock, verletzt. Er wurde per Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestehe nicht. Der genaue Tathergang sei noch unklar, hieß es. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen.

Am Sonntagmorgen rückten Polizei und Feuerwehr dann erneut zum Aachener Weiher aus, als in einem Biergarten ein Kühlwagen in Brand geraten war. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache oder ob das Feuer vorsätzlich gelegt worden war, war zunächst unklar.

(bsch/dpa)