Lokalsport: Saisonbeginn bei den Kanuten

Lokalsport: Saisonbeginn bei den Kanuten

Junger Vorstand übernimmt beim Kanu-Club-Kleverland (KCK).

Was für ein Saisonbeginn bei den Kanuten. Trotz wunderschönem Frühlingswetter konnten die Kanuten nicht auf das Wasser. Der Dauerfrost der letzten Tage hat den Kermisdahl vor dem Vereinsgelände in eine Eisfläche verwandelt. Die ersten Paddelschläge müssen noch etwas warten. So wurde kurzerhand das traditionelle Kuchenbuffet vorgezogen und nach draußen verlegt. Das Abpaddeln wird Ende März noch einmal versucht, diesmal hoffentlich mit einer Tour zur Schleuse und zurück sowie einem Abschluss beim Grill.

Dabei kann der Kanu-Club-Kleverland (KCK) auf ein erfolgreiches Sportjahr zurückblicken: Beim Wanderfahrerwettbewerb erpaddelten die Kanuten 18 884 Kilometern - davon alleine die paddelstarke Jugend 3 363 km. Vereinsintern siegte Anne Basten mit 1 459 km vor Birgit Janßen-Storm (1 252), Jutta Armbruster (673), Sigrid Pfanz (633) und Heike Meyer (197). Bei den Herren erpaddelte Dieter Storm mit 1 559 km die meisten Vereinskilometer knapp vor Georg Basten (1 552), Herbert Elders (1 058), Philipp Armbruster (921), Manfred Pfanz (809), Dieter Weber (792), Harald Jentsch (663), Nils Schraven (616) und Roland Meyer (606).

Der Kenterwimpel geht an Birgit Janßen-Storm und Magdalena Gorissen für die Kenterung im K2 beim Vereinsfest.

Zu den Höhepunkten im letzten Jahr zählte das 60-jährige Vereinsjubiläum. Dabei erhielt der Verein auch viel Besuch von anderen Vereinen und Gästen aus der Lokalpolitik, auch die Bürgermeisterin Sonja Northing und die Ministerin Barbara Hendricks schauten vorbei.

  • Kanu-EM : Ordentlicher Start für deutsche Kanuten

Unsere Wanderfahrer waren wieder mit Wohnwagen, aber auch mit Zelten während Gepäcktouren auf unterschiedlichen Gewässern unterwegs. Die Jugend hat abwechslungsreiche Paddelwochenenden auf dem Wasser und im Zelt an der Lahn und am KCK verbracht.

Passend zu der starken Jugendabteilung wurde auch der Vereinsvorstand bei der letzten Jahreshauptversammlung verjüngt. Michael Gorissen wurden zum neuen Geschäftsführer gewählt, Nils Schraven übernimmt den 1. Vorsitz im Verein, als Schriftführer verstärkt Daniel Gossen den Vorstand. Zusammen mit den neuen Vorstandsmitgliedern steuern den Verein weiterhin der 2. Vorsitzende Markus Müller, Kantinenwart Harald Jentsch, Pressewartin Carina Müller und die Jugendwarte Lea-Mara Kurze, Daniel Gossen und Christof Koch, die Nils Schraven in seiner Doppelfunktion als 1. KCK-Vorsitzender und Jugendleiter unterstützen. Gedankt wird den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Roland Meyer (1. Vorsitzender), Manfred Pfanz (Geschäftsführung) und Herbert Elders (Schriftführer) für ihre Vorstandsarbeit.

Neben den Vereinsfahrten und den Trainingszeiten für Jugend und Erwachsene finden in diesem Jahr drei Schnuppertage für Erwachsene statt, die den Kanusport kennenlernen wollen. Jeweils am 28. April (Sa), am 9. Juni(Sa) und am 8. Juli (So) von 13 bis 16 Uhr sind dazu Interessierte zum Kanu Club an der Stadtbadstraße 16 eingeladen.

(RP)
Mehr von RP ONLINE