1. NRW
  2. Städte
  3. Kleve

Oldtimer-Traktoren-Treffen in Bedburg-Hau

Bedburg-Hau : Historische Trecker in Bedburg-Hau

Traktorenfreunde zeigen historische Landmaschinen und Traktoren in einer großen Ausstellung. Lanz Bulldog und Co. pöttern wieder an der Querallee in Bedburg-Hau.

In diesem Jahr wird zum 17. Mal das allseits bekannte Oldtimer-Traktoren-Treffen in Bedburg-Hau, wieder mit Einfahrt von der Querallee, für die Liebhaber von alten historischen Landmaschinen und Traktoren, geöffnet. Am Samstag, 11. August, und Sonntag, 12. August, jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr können sich kleine und große Besucher und Besucherinnen davon überzeugen, dass sich die mit viel Liebe und Geduld und auf Hochglanz gebrachten „Metallveteranen“ durch Robustheit und lange Lebensdauer auszeichnen.

 Bei Vorführungen, wie noch vor mehr als einem halben Jahrhundert, werden der Ackerboden bearbeitet, Getreide gedroschen und zu Garben gebunden, Mais gehäckselt und Kartoffeln gerodet. „Sicherlich wird sich für viele Väter und Großväter mit ihren Kindern und Enkeln eine Gelegenheit finden über die Funktionen und Arbeitsweisen zu fachsimpeln. Nicht nur für Sammler sind diese Veteranen der Feldarbeit eine Augenweide“, so die Veranstalter.

Für die keinen Besucher steht an beiden Tagen eine Strohburg zum Toben bereit. Es gibt Kaffee und Kuchen, gekühlte Getränke und einen Imbisswagen. Für die Oberlichtwagen und die wohnlich ausgebauten Bauwagen wird eine Stromversorgung gegen Gebühr zur Verfügung gestellt.

(RP)