1. NRW
  2. Städte
  3. Kempen

Gehwege in Oedt sollen attraktiver werden

An der Ortsdurchfahrt : Gehwege in Oedt sollen attraktiver werden

Die Bürgersteige an der Oedter Ortsdurchfahrt sollen für Fußgänger attraktiver werden. Wie die Gemeinde Grefrath am Dienstag mitteilte, sollen dafür ab Herbst die Wege entlang von Johann-Fruhen-Straße, Obertor, Hochstraße, Kirchplatz und Tönisvorster Straße ausgebaut werden.

Vorgesehen sind auch zusätzliche Parkbuchten, eine gleichmäßige Ausleuchtung, ein einheitliches Gehwegpflaster, barrierefreie Bushaltestellen und neue Bäume. In einem eigenen Bauabschnitt soll der Bereich zwischen Markt und Vorplatz der Albert-Mooren-Halle folgen. Nach dem Kommunalabgabengesetz sei die Gemeinde verpflichtet, Straßenausbaubeiträge zu erheben, teilte die Gemeinde mit. Anwohner hätten eine vorläufige Schätzung zur Höhe ihres Beitrags erhalten. Der Bescheid mit den tatsächlichen Kosten komme erst nach Fertigstellung. Ausbaupläne sind hier einzusehen: www.grefrath.de.