Gemeinde Grefrath: Gaststätte "Wring" wird bald abgerissen

Gemeinde Grefrath : Gaststätte "Wring" wird bald abgerissen

An der Bahnhofstraße soll neuer Wohnraum geschaffen werden. Zunächst feiern die Schützen aber noch dort.

Ein Traditionshaus wird nach dem Fest der Antoniusschützen abgerissen. Es ist das Haus der Gaststätte "Wring" an der Bahnstraße. Nach Aussage von Brudermeister und Schützenkönig Guido Ellerwald wird dort das Immobilienunternehmen Fabri / Reuter einen Neubau mit Eigentumswohnungen errichten, direkt gegenüber dem Neubau mit Eigentumswohnungen am Parkplatz der Volksbank. Das Anwesen ist ein Grefrather Traditionshaus, in dem es früher die Gaststätte und den Saal Büns gab.

Dort beheimatet war auch die erste Grefrather Disco, das "Lido". Auch diese Lokalität ist längst Geschichte. Wenn man einen Blick auf die Bautätigkeit in Grefrath wirft, dann stellt man fest, dass die Bahnstraße derzeit die Straße ist, an der am meisten gebaut wird und wo am meisten neuer Wohnraum geschaffen wird. Im "Wring" lassen die Schützen ihr großes Heimat- und Schützenfest ausklingen, als letzte Veranstaltung.

(mab)
Mehr von RP ONLINE